Logo
Mittwoch, 24. Juli 2024
Euro 2018 » Immer was Neues in den Klassikern...
Euro 2018

12.07.2018 - 21:57 von Julia Mätzkow


Von 20.00 bis 21.00 Uhr hielt Bundestrainer GM Dorian Rogozenco am Donnerstag einen Vortrag über den einzigen Deutschen Schachweltmeister Emanuel Lasker, der bis dato (und vielleicht für immer?) den Rekord für die längste Zeit als Weltmeister hält.
Vor allem die Deutschen U18 Mannschaften waren zahlreich anwesend und lauschten den Ausführungen des Bundestrainers. „Mir ist klar, dass ihr zwar wisst, dass die Klassiker wichtig sind, doch es spielt in vielen Trainingsplänen eine zu geringe Rolle“ Immer wieder könne man Neues entdecken, auch bei wiederholtem Anschauen von Partien des ehemaligen Weltmeisters. Rogozenco präsentierte diverse Partiebeispiele von Lasker, zu denen er seine Meinung über den Weltmeister und dessen Spielstil erläuterte. „Für mich ist Lasker ein großer Taktiker gewesen, auf den viele neue Ideen zurückzuführen sind.“ war Rogozenco voll des Lobes für Lasker. Dorian ist ein großer Fan der Schachhistorie und der ehemaligen Weltmeister, diese Begeisterung, gepaart mit lehrreichen Analysen machten das Seminar zu einem vollen Erfolg.
Morgen zur selben Zeit wird dann Dr. Michael Negele den Fokus auf die schachhistorischen Aspekte des deutschen Weltmeisters legen.

78_K-EG1B4116.JPG
News Bilder
78_k-EG1B4108.JPG 78_k-EG1B4109.JPG 78_k-EG1B4116.JPG 
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Newsarchiv sortiert nach Datum
 
  • English version
  •  


  • Social Media


  • Status

  • Besucher
    Heute:
    464
    Gestern:
    492
    Gesamt:
    723.600
  • Benutzer & Gäste
    4 Benutzer registriert, davon online: 12 Gäste
  • Free counters!
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.01970 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012