Logo
Mittwoch, 24. April 2024
Euro 2017 » Vorbericht zur Mannschaftseuropameisterschaft U18 in Rymanow Zdroi in Polen
Euro 2017

21.08.2017 - 19:20 von BV


Mit durchaus optimistischem Gefühl fährt die Deutsche Jugendnationalmannschaft U18 zur morgen beginnenden Mannschaftseuropameisterschaft. http://www.eytcc2017.pl/pl/
Zum einen sind die Jungs topgesetzt und zwei der fünf Spieler kennen bereits das „Goldgefühl“. Thore Perske und Vincent Keymer erspielten 2015 die Goldmedaille! Dreimal dürfen sie raten wo!? In Polen natürlich!
Zum anderen steht dem Deutschen Schachbund mit Artur Jussupow erstmals ein prominenter Teamcoach exklusiv zur Verfügung. Artur ist speziell für Vincent Keymer zuständig, weiß jedoch auch um die Tücken eines Mannschaftswettbewerbes und wird alle Spieler in den Kampf um die Medaille motivieren und einbeziehen.
Für Deutschland gehen an den Start: GM Dmitrij Kollars, IM Thore Perske, IM Vincent Keymer, FM Leonid Sawlin und FM Raphael Lagunow.
Bei den Mädchen sind wir ähnlich gut aufgestellt. Die Deutsche Frauenmeisterin Jana Schneider und die Deutsche U18-Meisterin Teodora Rogozenco bilden das „dynamische Duo“. Zum Glück wird die Favoritenbürde diesmal von Serbien getragen.
Zweiermannschaften sind schwer zu prognostizieren. Es zählt das Mannschaftsergebnis und ein Partieverlust entscheidet möglicherweise das ganze Turnier.
Die Veranstalter sind nach Ostpolen in die Berge gegangen. Gespielt wird in einer staatlichen Kurklinik.
Da der Deutsche Schachbund 2018 http://eytcc2018.steffans-schachseiten.de/include.php
den Staffelstab der Ausrichtung von den Polen übernimmt, liegt mein Augenmerk auch auf den organisatorischen Belangen. Wie können wir mehr Länder für die Teilnahme in Bad Blankenburg 2018 begeistern? Wie viele Übertragungsbretter sind üblich? Wie ist der Zimmerstandard? Gibt es Preise für die Spieler? All diese Fragestellungen gilt es zu beantworten und positiv für die Planung BBB 2018 umzusetzen.

  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Initiative MEM2018 » Lehrgang in Baden-Baden
Initiative MEM2018

18.08.2017 - 15:21 von KS


Eine Station der Vorbereitungs-Lehrgänge zur europäischen Jugend Mannschafts-Meisterschaft ist Baden-Baden.

Vom 3.8. - 6.8.2017 war dann endlich auch Baden-Baden an der Reihe. Teilnehmer waren: Samuel Fieberg, FM Alexander Riess, FM Julian Martin, Weltmeister Raphael Zimmer, Marco Dobrikov, Richard Bethke, Katrin Leser und Reuben Köllner. Den Auftakt machte GM Roland Schmaltz mit dem Thema seiner A-Trainer Arbeit “Kategorien der Fehleranalyse”. Hier wurde auch ein psychologischer Einblick in verschafft in das eigene Denkvermögen und was man hier falsch machen kann. Am 2. Tag übernahm GM Jan Christian-Schröder das Programm und gab tiefe Einblicke in das Thema” Richtig vorbereiten mit Computer Hilfe” sowie “analysieren am Brett”.
Am vorletzten Tag des Lehrgangs hielt A-Trainerin IM Kachiani-Gersinka einen Vortrag über “Intuition im Schach”.
Der letzte halbe Tag wurde genutzt sich gegenseitig über das gezeigte und erlernte auszutauschen und ein anschließendes voll-rundiges Blitz Turnier zu veranstalten.

Sieger war FM Alexander Riess mti 6,5/7 / Endtabelle / Bilder
  News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (32): < zurück 26 27 (28) 29 30 weiter > Newsarchiv sortiert nach Datum
 
  • English version
  •  


  • Social Media


  • Status

  • Besucher
    Heute:
    10
    Gestern:
    40
    Gesamt:
    689.295
  • Benutzer & Gäste
    4 Benutzer registriert, davon online: 9 Gäste
  • Free counters!
 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2018 / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Seite in 0.03820 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012